BaubeschreibungenWer sich für den Bau eines Eigenheims entschieden hat, steht ziemlich schnell vor der nächsten großen Entscheidung: Welche Bauweise passt zum individuellen Vorhaben und bei welchem Anbieter ist dieses Vorhaben gut aufgehoben? Wichtig ist aber zunächst die Baubeschreibung, die Ihnen vorgelegt wird. Diese wird nämlich elementarer Bestandteil des Bauvertrags. Nur sie schützt vor späteren Folgekosten und nicht eingeplanten Nachträgen während des Bauens.

 

Relevanz der Baubeschreibung

Nur durch die dem Bauvertrag zugrunde liegende Baubeschreibung wird der Unternehmer rechtlich zur Leistungserbringung verpflichtet. Nur all jene Arbeiten und Leistungen, die in der Baubeschreibung enthalten sind, müssen durch ihn ausgeführt werden. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass alle nicht aufgeführten Leistungen auf eigene Rechnung durchgeführt werden müssen. Dabei ist es unerheblich, ob Sie selbst diese Leistungen für „selbstverständlich“ halten.

Wir haben seit 1995 viele Bauinteressenten beraten und eine entsprechend hohe Anzahl an Baubeschreibungen gelesen und bewertet. Es ist erschreckend, wie mangelhaft die Bau- und Leistungsbeschreibungen oftmals sind: Oft wird ein toller Preis suggeriert, der jedoch auf unvollständigen Leistungen beruht. Mit vermeintlichen „Schnäppchen“ werden Kunden getäuscht Siehe auch www.superhauspreis.de. Oft werden selbst notwendige Leistungen schlichtweg nicht aufgeführt und fehlen dementsprechend auch im Bauvertrag.

 

Die Problematik der Bezeichnung von Ausbaustufen

Ob Fertighaus oder Massivhaus: Geworben wird mit einer Vielzahl an mehrdeutigen Begriffen. Zwischen den Leistungen, die den Beschreibungen schlüsselfertig, Ausbauhaus oder auch Rohbau zugeordnet sind, liegen oft Welten. Beim Vergleich von Hausangeboten sollten Sie daher genau prüfen, welche Leistungen im benannten Fertigstellungsgrad tatsächlich enthalten sind. Dies funktioniert nur, wenn Sie sich mit den jeweiligen Baubeschreibungen intensiv auseinandersetzen. Scheuen Sie sich nicht, hier auch Expertenrat einzuholen!

 

Hausbau als Rohbau

Sofern Sie Ihr Massivhaus bei uns als Rohbau bauen wollen, ist dies ein geschlossener Massivbau. Insgesamt erwartet Sie in dieser Ausbaustufe dieser Leistungsumfang:

  • komplette Bauplanung mit Standsicherheitsnachweis und energetischen Berechnungen nach EnEV,
  • Baugrunduntersuchung,
  • Baustelleneinrichtung, die Stellung und Vorhaltung der Baugerüste,
  • Erdarbeiten und die Erstellung der Bodenplatte / des Kellers,
  • Errichtung sämtlicher Außenwände und tragenden Innenwände in Massivbauweise,
  • Fenster mit Rollläden,
  • Hauseingangstür mit Drückergarnitur,
  • Dachstuhl inklusive Dacheindeckung und Flaschnerarbeiten,
  • Außenputz.

Natürlich ist ein Rohbau preislich wesentlich günstiger als ein schlüsselfertiges Haus oder ein Ausbauhaus. Bedenken Sie dabei aber, dass die noch erforderlichen Leistungen fach- und sachgerecht erbracht werden müssen.
Informationen zu den Eigenleistungen in der Ausbaustufe Rohbau finden Sie auf www.rohbau-bauen.de/eigenleistungen.html

 

Ausbauhaus: Massivhaus mit Eigenleistungen bauen

Der Begriff „Ausbauhaus“ wirft in der Regel größte Missverständnisse bei Bauinteressenten auf. Häufig werden auch Rohbauhäuser einfach Ausbauhäuser genannt. Das klingt vielleicht auf den ersten Blick auch plausibel, denn ein Rohbau muss im Inneren noch ausgebaut werden. Allerdings stellt sich die Frage, warum man diese Ausbaustufe dann nicht auch als einen Rohbau bezeichnet.

Unsere Leistungsübersicht für den Hausbau als Ausbauhaus

Sofern Sie bei uns ein Ausbauhaus bauen wollen, kommen zum Leistungsumfang eines Rohbaus diese Leistungen hinzu:

  • Ausführung der nicht tragenden Innenwände (Trennwände),
  • Innenputz,
  • Estricharbeiten,
  • Sanitärinstallation (Grundinstallation, ohne Sanitärobjekte),
  • komplette Heizungsinstallation mit Fußbodenheizung,
  • Treppenanlage als Massivholztreppe oder Betontreppe (ohne Belag),
  • komplette Elektroinstallation mit reichhaltiger Ausstattung.

Ihre Eigenleistungen beim Hausbau als Ausbauhaus:

  • Einbau der Sanitärobjekte (Waschbecken, Dusche, WC, Badewanne usw.),
  • Liefern und Verlegen der Fußbodenfliesen und Wandfliesen,
  • Lieferung und Einbau der Innentüren,
  • Trockenbauarbeiten,
  • Malerarbeiten und Bodenbelagsarbeiten.

Auch der Preis für ein Ausbauhaus ist um einiges geringer als der Preis für ein schlüsselfertiges Haus. Informationen zu den Eigenleistungen Ausbauhaus finden Sie auf http://www.ausbauhaus-bauen.de/ausbauhaeuser.html

Hinweise

  • Die Eigenleistung "Trockenbau" schließt auch die Dämmung und Verkleidung der Dachschrägen mit ein. Die Dachdämmung hat direkten Einfluss auf die Energiebilanz Ihres Eigenheims. Daher ist diese Eigenleistung nur dann empfehlenswert, wenn Sie sie fachgerecht erbringen können.
  • Eigenleistungen jeglicher Art stellen nur dann eine Option dar, wenn Sie die erforderlichen Leistungen fach- und sachgerecht erbringen können. Das Einsparpotenzial ergibt sich dann aus den ersparten Lohnkosten. Bedenken Sie, dass die Materialien auch durch Sie bezahlt werden müssen.

 

Haus als schlüsselfertiges Massivhaus bauen

Vorab: Schlüsselfertig heißt nicht bezugsbereit! Auch hier sind mindestens die Maler- und Tapezierarbeiten inklusive der Bodenbeläge in Eigenleistung zu erbringen.

Bei vielen Hausangeboten fehlen allerdings sogar die Fliesenarbeiten und die Innentüren. Unseres Erachtens ist dies dann aber auch kein schlüsselfertiges Haus mehr. Mangels verbindlicher Definition ist auch bei Angeboten für schlüsselfertige Massivhäuser ein prüfender Blick in die Baubeschreibung nötig. Mindestens die Gewerke Elektro, Heizung, Sanitär, Fliesen und Treppenbau sollten fertiggestellt sein. Fußböden und Wände sollten zur Aufnahme von Belägen und Farbe oder Tapeten geeignet sein. Weitere Informationen zur Thematik "schlüsselfertig bauen" finden Sie www.schluesselfertig.info.

Unsere Leistungsübersicht für den Hausbau als schlüsselfertiges Haus

Unser Leistungsumfang beinhaltet sämtliche Rohbau- und Innenausbauarbeiten. Malerarbeiten und das Verlegen von Bodenbelägen gehören explizit nicht dazu. Ebenfalls sind die Außenanlagen und die Hausanschlüsse (in der Regel durch die örtlichen Versorgungsträger) in Eigenleistung zu erbringen. Siehe auch www.bauen-schluesselfertig.de

 

Hausbau als "bezugsfertiges Haus"

Im Gegensatz zum schlüsselfertigen Haus sollte hier (bis auf die Außenarbeiten) wirklich alles enthalten sein, sodass nur noch Ihre Möbel fehlen. Bei uns können Sie Ihr Massivhaus auch als bezugsfertiges Haus bauen.

 

Bausatzhaus, Selbstbauhaus, Hausbausatz

Wer sich für ein Selbstbauhaus (oder Bausatzhaus bzw. einen Hausbausatz) entscheidet, erledigt den Hausbau faktisch in Eigenregie. In den meisten Fällen werden die Planungsleistungen vom Anbieter erbracht. Zudem liefern die Hausanbieter die benötigten Baustoffe und das erforderliche Zubehör. Für die Bauherren beginnen die Eigenleistungen also bei der Baustelleneinrichtung. Beim Hausbau mit Keller werden in der Regel Betonfertigkeller erstellt. Interessante und umfassende Informationen über den Hausbau mit Eigenleistungen finden Sie übrigens auch auf www.zbo.de/eigenleistungen.html.

Seriöse Anbieter liefern zum Hausbausatz exakte Baupläne, Bauanleitungen und bieten bei kritischen Arbeiten professionelle Unterstützung (so zum Beispiel beim Verlegen der ersten Reihe Steine). Für Ausbaugewerke ist unserer Meinung nach eine Abnahme Ihrer Leistungen, aber auch eine fachliche Baubetreuung notwendig.

Wir stehen Angeboten dieser Art skeptisch gegenüber und bieten sie daher nicht an. Ein Hausbau erfordert Fachkenntnisse und Durchhaltevermögen. Auch mit vielen privaten Bauhelfern ist ein Hausbau in kompletter Eigenregie ein schwieriges Unterfangen.

In Einzelfällen betreuen wir aber auch Bauherren, die Ihr Eigenheim in Eigenregie bauen. Hierbei bieten wir Hilfe bei der Bauplanung und der Ausarbeitung der notwendigen Ausschreibungsunterlagen. Diese enthalten Daten für eine Ausschreibung von Gewerken und die Auflistung der benötigten Baumaterialien. Im Rahmen der Bauplanung werden eine Baugrunduntersuchung, eine Werkplanung und die Statik vom Haus gefertigt und ausgeliefert.

© 2017 www.hausbau-beratung.com, ein Projekt der ZBO (Zentrale Bauorganisation - www.zbo.de)